DJ Christian Deger aus Aachen ist Ihr Profi für Hochzeiten und freie Trauungen

Ihr Hochzeits DJ - DJ Quatu

AGB’s – Allgemeine Geschäftsbedingungen bei einer Buchung

 

1.) Rücktritt von einer Buchung

 

Ein Rücktritt seitens des Kunden ist möglich, jedoch werden dann Ausfallkosten wie folgt berechnet:      

                                  

Rücktritt bis  90 Tage  vor der Veranstaltung:      0 % der vereinbarten Gage

Rücktritt bis  60 Tage  vor der Veranstaltung:    20 % der vereinbarten Gage

Rücktritt bis  30 Tage  vor der Veranstaltung:    50 % der vereinbarten Gage

Rücktritt bis  20 Tage  vor der Veranstaltung:    70 % der vereinbarten Gage

Rücktritt bis  10 Tage  vor der Veranstaltung:    80 % der vereinbarten Gage

 

Ein Rücktritt durch den Kunden ohne Ausfallkosten ist nur dann jederzeit möglich, wenn die Veranstaltung aus Gründen von Unfall, Tod oder höhere Gewalt nicht stattfinden kann.

Ein Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung hat so früh wie möglich telefonisch oder schriftlich per E-Mail zu erfolgen.                                       

Für ein Nichterscheinen von Christian Deger am Veranstaltungstag wird eine Konventionalstrafe in Höhe von 50% der vereinbarten Gage (ohne Zusatzequipment) an den Kunden fällig. Ausgenommen davon sind Verhinderungen durch Krankheit, Unfall, Tod, höhere Gewalt. Beim Stellen der DJ Technik mit gleichwertigem Ersatzpersonal zu den gleichen Konditionen entfällt ebenfalls die Zahlung der Konventionalstrafe.

Sofern Christian Deger durch nicht von ihm zu verantwortende Umstände und äußere Einflüsse (höhere Gewalt, Elementarschäden, Ausschreitungen, behördliche Anordnungen, Stromausfall- oder Stromschwankungen etc.) die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, hat der Auftraggeber kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadensersatz, kein Recht auf Zurückhaltung einer Zahlung.

 

2.) Licht, Tonanlage und Nebelmaschine

 

Christian Deger garantiert für ein qualitativ hochwertiges Equipment, welches den höchsten Anforderungen entspricht. Die Musik- und Licht- Anlage wird spezifisch auf die Größe und unter der Beachtung von sicherheitstechnischen Aspekten in der Veranstanstaltungslocation aufgebaut und kann daher vom Angebot abweichen.

Bitte beachten Sie, dass eine Nebelmaschine nicht in jeder Location erlaubt ist, wegen des Brandschutzes (Rauchmelder). Die Genehmigung für das Aufstellen der Nebelmaschine muss im Vorfeld eingeholt werden.

 

3.) Haftung

 

Bei Schäden am Equipment von Christian Deger, die während einer Veranstaltung durch Gäste verursacht worden sind, sollte der Auftraggeber, wenn bekannt die Personalien des/der Schädiger(s) sofort und ohne Verzögerung mitteilen.

Christian Deger ist Betriebshaftpflichtversichert.

  

4.) Auftrittsdauer und Verlängerungsstunden

 

Die Auftritts-Dauer von Christian Deger beginnt bei der abgemachten Startzeit und endet mit der offiziellen Ansage des Auftraggebers, das Musik-Programm zu beenden. Die Abrechnung von Verlängerungsstunden erfolgt im 15-Minuten-Takt zu ¼. 

 

5.) Bezahlung

 

Barzahlung während oder am Ende der Veranstaltung

Zahlungen in Form einer Überweisung durch den Auftraggeber sind möglich. Die vereinbarte Gage muss bis spätestens zehn Werktage nach Rechnungseingang auf das Geschäftskonto eingegangen sein.

Zahlungen / Gagen sind ausschließlich ohne Abzüge, unabhängig vom Erfolg der Veranstaltung und in Euro zu leisten.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. §19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und ausgewiesen.

 

6.) Anfahrtskosten

 

Die Anfahrtskosten zu Ihrem Veranstaltungsort sind innerhalb von 10km im Preis inklusive. Jeder weitere gefahrene Kilometer wird mit einem Betrag von 0,50 € berechnet (Hinweg + Rückweg). Die Anzahl der zu fahrenden Kilometer werden mit der schnellsten Route bei Google Maps kalkuliert. Der Bezugspunkt ist die Viehaustr.14 in 52477-Alsdorf.

 

7.) Aufbau und Abbau

 

Der Auftraggeber trägt dafür Sorge, dass der für den Auftritt von Christian Deger vereinbarte Platz zur Verfügung steht und freigemacht ist. Um einen vollständigen Aufbau des Equipments garantieren zu können, sollte die Stellfläche ca. 1,2m x 5m (6m²) betragen. Für einen reibungslosen Aufbau und Abbau des Equipments gewährleisten zu können, muss der Auftraggeber in der Zeit von 3 Stunden vor und 1,5 Stunden nach der Veranstaltung ungehinderten Zugang und Zufahrt zu den vereinbarten Räumlichkeiten am Veranstaltungsort ermöglichen. In dem gleichen Zeitraum ist Christian Deger die geforderte Stromversorgung ununterbrochen zur Verfügung zu stellen. Ein Aufbau der Technik am Vortag oder am Morgen der Veranstaltung ist ebenfalls möglich. Die genaue Bestimmung der Aufbauzeit muss mit voriger Absprache und Einverständnis von Christian Deger erfolgen. Der Aufbau der Technik am Vortag der Veranstaltung wird von Christian Deger bevorzugt.

 

8.) Programmablauf- und Musikwunschbogen

 

Bei der Buchung von Christian Deger erhalten Sie einen Programmablauf- und Musikwunschbogen. Dieser sollte ausgefüllt, bis spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung, per E-Mail oder über den Postweg, bei Christian Deger eingegangen sein.

 

9.) Audiospur bei Beamerpräsentationen 

 

Bei Beamerpräsentationen oder musikalischen Darbietungen seitens der Gäste ist eine Ausgabe der Audiospur über die Soundanlage möglich. Dafür muss am von Ihnen mitgebrachten Laptop, Tablet oder Handy ein Klinkeneingang für einen 3,5mm Klinkenstecker vorhanden sein. Das Audiokabel zur Übertragung des Tons wird von Christian Deger gestellt. Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe der Tonspur über die Haupt-Beschallungsanlage nur möglich ist bei der Anwesenheit von Christian Deger. Bei der Abwesenheit von Christian Deger ist die Nutzung der Technik nicht möglich und untersagt. Dafür kann eine separate Soundanlage zusätzlich dazu gemietet werden.

 

10.) Musik-Dateiformate

 

Die Wiedergabe von mitgebrachten Mp3-Audiofiles von einem USB-Stick ist möglich. Das Abspielen von CDs ist nicht möglich.

 

11.) Wie kommt eine Buchung zustande

 

Nach dem unverbindlichen Kennenlerngespräch wird Ihr Wunschtermin eine Woche lang für Sie geblockt. Sollte nach der Woche durch Sie keine Buchungszusage per E-Mail oder telefonisch erfolgen, dann wird Ihr Wunschtermin automatisch für andere Anfragen und Buchungen freigegeben. Möchten Sie Christian Deger offiziell buchen teilen Sie dies bitte ausschließlich per E-Mail oder telefonisch mit. Nach der Mitteilung sendet Ihnen Christian Deger den Buchungsvertrag per E-Mail zu. Bitte überprüfen Sie nochmalig alle eingetragenen Daten auf Ihre Richtigkeit und schicken den unterschrieben Vertrag eingescannt Christian Deger per E-Mail zu. Beachten Sie dabei, dass Christian Deger nach der Zusendung des unuterschriebenen Vertrags Ihren Wunschtermin lediglich eine Woche lang für Sie blockt. Sollte innerhalb der Frist der unterschriebene Buchungsvertrag bei Christian Deger nicht eingegangen sein, dann wird Ihr Wunschtermin ohne Rücksprache automatisch für andere Anfragen und Buchungen freigegeben. Erst nach der Zusendung des unterschriebenen Vertrags ist die Buchung gefestigt.

 

12.) Sonstiges

 

Sollten Christian Deger beim Aufbau der Technik, während der Feier oder beim Abbau der Technik Kosten entstehen für Parkgebühren, werden diese vom Brautpaar getragen. Die angefallenen Parkgebühren werden in die Endabrechnung mit verrechnet.

 

13.) Datenschutz

 

Christian Deger garantiert, dass eine Weitergabe von Adressen oder anderen Kundeninformationen nicht erfolgt. Alle personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden, sind gem. BDSG gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Parteien vereinbaren Stillschweigen gegenüber Dritten und garantieren keine Weitergabe der vertraglichen Vereinbarungen. Der Auftraggeber garantiert insbesondere das Honorargeheimnis zu wahren.

 

14.) Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

Für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Gerichtsstand die Stadt Aachen, sofern kein anderer gesetzlich zwingender Gerichtsstand besteht. Es kommt deutsches Recht zur Anwendung.